Erst einmal nur die kleine Rutsche!

Jetzt spenden

 

„Wollen wir auch ein paar Sterne machen?“ Mias Finger kneten kleine Herzen aus feuchtem Ton. Das Therapie-Töpfern macht ihr sichtlich Spaß. 

Mia ist jetzt sechs. Ein Hirninfarkt bei ihrer Geburt hinterließ einen Nystagmus, ein dauerhaftes Zittern der Augen. Mia kann ihre Pupillen nur schwer fokussieren. Die Krankheit ist nicht heilbar. 

Mias Mutter konnte sich nicht um das sehbehinderte Kind kümmern. Wenige Stunden nach der Geburt verließ sie das Baby. Seitdem gibt es keinen Kontakt mehr. Das erste Lebensjahr verbrachte Mia in Kliniken, bis sie endlich in einem unserer Diakonie-Wohnheime ein neues Zuhause fand. 

Mia ist aufgeweckt und lebensfroh. Sie liebt Musik und sie besticht durch ihre offene Freundlichkeit. „Sie kann einen ganz schön um den Finger wickeln“, meint die Therapeutin lächelnd. 
Mia hatte einen schweren Start. Jetzt hat sie sich gut entwickelt. Sie hat viel aufgeholt von dem, was sie in ihrem ersten Lebensjahr nicht lernen konnte. Im September kommt das Mädchen in die Schule. Vorher soll es noch einmal ein paar besondere Fördertage erleben. 

Geplant ist eine Reise in die Lüneburger Heide, mit Pferde-Reiten, Wald-Erkunden und Baden im Freibad. Mia freut sich, die Wasserrutsche auszuprobieren. „Aber erst einmal die kleine“, fügt sie hinzu. Für Mia ist diese Fahrt besonders wichtig für einen guten Schulstart. Der staatliche Zuschuss aber reicht nicht aus. 

Rund 4.000 Kindern wollen wir in diesem Jahr Erholung und zusätzliche Förderung ermöglichen. Mia ist eines davon. Die Corona-Pandemie hat den Kindern viel abverlangt. Jetzt ist es wichtig, dass das kommende Schuljahr gelingt. Die sozialpädagogischen Maßnahmen unserer Aktion Kindern Urlaub schenken helfen dabei, ihnen die Impulse zu geben, die sie jetzt brauchen. 

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende! Für 45 Euro können wir in der Regel eine fünftägige Ferienfahrt möglich machen, 105 Euro brauchen wir für eine ganze Woche. 

Danke für Ihre Unterstützung.

Wie Sie helfen alle Möglichkeiten anzeigen

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Für 15 Euro können wir gemeinsam einem Kind einen Tag Urlaub schenken. Ein Urlaub, der für Kinder in Armut die Welt bedeuten kann. Dabei hilft jeder Euro. Nutzen Sie jetzt die komfortable Onlinespende und helfen Sie mit!

Jetzt spenden

Spenden statt Schenken!

Sie feiern einen Geburtstag, Silberhochzeit oder ein Firmenjubiläum? Vielleicht ist Ihre Feier ja genau der richtige Anlass, um gemeinsam mit Freunden, Verwandten oder Geschäftspartnern Gutes zu tun.

Spenden statt Schenken